* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   13.05.14 14:13
    Vielen Dank für deine Na
   13.05.14 20:36
    Ja dann einmal...ein her
   14.05.14 08:30
    Hallo Aimee, es soll h
   14.05.14 20:45
    Bisher mag ich deine Art
   15.05.14 12:32
    Hallo Jenny, Vielen Dan
   15.05.14 20:51
    Dem kann ich dir als Man






Nicht jeder Job ist wie der andere...

Es gibt Jobs die macht man, weil sie nun mal zu unserem Beruf dazu gehören. Andere wiederum macht man gern. Ich zum Beispiel arbeite lieber allein! Ich liebe es mich vor Männern zu präsentieren und sie mit einer heißen Show zu verwöhnen und doch eine klare Grenze einzuhalten. Mach ich eine Show ganz allein, kann ich mich so zeigen wie ich es möchte und muss mich an niemanden anpassen. Bin ich jedoch für einen Job gebucht, wo ich einen Duo-Partner oder eine Duo-Partnerin hab, bin ich immer gezwungen mich anzupassen! Was auch nicht immer leicht ist, wenn man den Gegenpart nicht kennt und nicht weiß was der- oder diejenige als nächstes tut. Außerdem kommt es immer wieder vor, dass weibliche Partner sich in den Vordergrund stellen wollen und mir dadurch eine Zusammenarbeit noch schwieriger machen. Als ob ich in dem Moment eine Konkurrenz wäre. Wir sind doch beide gebucht wurden, also sollte man sich nicht als Konkurrenz sehen, sondern gemeinsam an einem Strang ziehen! Es gibt wiederum Strip-Partner mit dem ich gern zusammen arbeite, wo man merkt das die Chemie stimmt und man zusammen gut harmoniert! Luca ist einer meiner Lieblingspartner! Zwischen uns stimmt einfach alles, wir ticken gleich und haben beide spass an unserer Arbeit. Außerdem ist er heiß! Zwischen uns liegt immer diese Spannung in der Luft, eine Mischung aus Freundschaft und hemmungslosen Verlangen. Mehr als gemeinsame Shows und ein paar flüchtige Küsse gab es zwischen uns jedoch noch nicht, da alles andere verboten wäre, denn er ist verheiratet! Doch diese Spannung ist da und es fällt uns beiden schwer diesem Verlangen nicht nach zugeben! Ich werde aber standhaft bleiben! Verheiratete Männer sind für mich tabu, da ich weiß wie es sich als betrogene Frau anfühlt.
14.5.14 20:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung